Über mich • Marco Drux Fotografie

Die Fotografie hat mich schon seit Kindesbeinen fasziniert. Damals noch mit analogem Film und der immer wieder spannenden Entwicklung von Filmen im Fotolabor meines Vaters. Irgendwann gab es zwar eine kurze Pause, aber mit der Einführung der Digitalfotografie hat mich die Fotografie mehr gereizt als je zuvor. Da mein Interesse schon immer der Fotografie von Menschen galt, hat sich hieraus auch die Hochzeitsfotografie entwickelt.

Heute freue ich mich jedesmal aufs Neue, mit meinen Aufnahmen die einzigartige Geschichte meiner Brautpaare erzählen zu können, damit Ihr auch nach Jahren noch die gleichen Emotionen fühlen könnt, wie an Eurem Hochzeitstag. Besondere Momente sind dabei für mich das erste Treffen zwischen Braut und Bräutigam, die gerührten Brauteltern während der Trauung oder einfach das bezaubernde Lächeln der Braut. Auf Wunsch stehe ich Euch vom ersten Weckerklingeln über alle Höhepunkte Eures Tages bis zum sprichwörtlichen letzten Gast zur Verfügung, so dass Ihr unvergessliche Erinnerungen sowohl an die Aufregung am Vormittag (incl. Prosecco mit den besten Freundinnen) als auch die ausgelassene Stimmung am Abend bekommen könnt.

Wenn ich gerade keine Hochzeiten oder Familien fotografiere, verbringe ich meine Zeit am liebsten mit meinem Sohn und mit Freunden oder in den Wäldern durchs Bergische Land auf meinem Mountainbike.